Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Tourist-Info Riedenburg

Riedenburg

Für allgemeine Informationen besuchen Sie bitte die Website www.riedenburg.de

Informationen zur Barrierefreiheit

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keinen betriebseigenen Parkplatz. Öffentliche Parkplätze für Menschen mit Behinderung sind am Marktplatz vorhanden (Stellplatzgröße: 220 cm x 590 cm). Kopfsteinpflaster erschwert die Befahrbarkeit.
  • Eine Schiffsanlegestelle und eine ÖPNV Haltestelle sind 300 m vom Eingang entfernt, Sitzplätze sind vorhanden.
  • Der Haupteingang  ist 89 cm breit und und es gibt eine 15 cm hohe Stufe, ein Nebeneingang ermöglicht einen stufenlosen Zugang. Der Nebeneingang ist 97 cm breit, wird durch eine Servicekraft geöffnet und führt direkt in den Kundenraum.
  • Der Counter ist 110 cm hoch, die Bewegungsfläche vor dem Counter ist 250 cm x 380 cm. Es gibt eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen, dort beträgt die Bewegungsfläche vor dem Counter 200 cm x 170 cm; der Counter ist 71-75 cm hoch.
  • Der Kundenraum ist 4 m breit und 13 m tief, die schmalste Durchgangsbreite beträgt 170 cm. Es sind Sitzmöglichkeiten vorhanden.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 89 cm breit (bei Nutzung des Haupteingangs nur 83 cm, Nebeneingang 89 cm).
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden. Über den Nebeneingang ist ein WC mit stufenlosem Zugang erreichbar.
  • Hilfsmittel werden angeboten: Stadtinfo Touchpad z.B. zur Zimmer- und Veranstaltungssuche.
  • Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit Gehbehinderung an jeder Führung teilnehmen können, die gesamte Route der Führungen ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Der Eingang ist vom Parkplatz aus sichtbar. Es gibt keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren.
  • Der Eingangsbereich von Haupt- und Nebeneingang  ist visuell kontrastreich zu seiner Umgebung abgesetzt und bei künstlicher Beleuchtung hell und blendfrei ausgeleuchtet. Ein taktil wahrnehmbarer Bodenbelagswechsel ist erkennbar.
  • Bedienelemente am Haupt- und Nebeneingang sind visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar.
  • Eine visuelle Stufenmarkierung am Haupteingang wird laut Aussage des Betreibers noch angebracht.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen des Nebeneingangs ist visuell zur Umgebung abgesetzt.
  • Die Treppe am Haupteingang hat einen einseitigen Handlauf und alle Stufen weisen eine visuell kontrastreiche Kante auf. Es besteht kein visueller Kontrast zwischen Fußbodenbelag und Treppe, die Treppe ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Bei der Schiffsanlegestelle und der ÖPNV Haltestelle sind keine visuell kontrastreichen Bodenindikatoren oder taktil erfassbare Bodenindikatoren vorhanden.
  • Der Counter, wie auch die alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen,  sind hell ausgeleuchtet und von der Eingangstür direkt sichtbar, die Gehbahn vom Eingang ist nicht mit visuell oder taktil kontrastreichen Markierungen versehen.
  • Die Kasse ist hell ausgeleuchtet und das Kassendisplay ist gut erkennbar.
  • Der Kundenraum ist beleuchtet und es sind keine Hindernisse vorhanden. Die Wand kann als Orientierungsleitlinie genutzt werden.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Informationen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden und es besteht ein guter visueller Kontrast zwischen Schrift/Piktogramm/Wegweiser und Hintergrund.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Informationen zur Orientierung sind in leichter Sprache und fotorealistischer Darstellung verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keinen betriebseigenen Parkplatz. Öffentliche Parkplätze für Menschen mit Behinderung sind am Marktplatz vorhanden (Stellplatzgröße: 220 cm x 590 cm). Kopfsteinpflaster erschwert die Befahrbarkeit.
  • Eine Schiffsanlegestelle und eine ÖPNV Haltestelle sind 300 m vom Eingang entfernt, Sitzplätze sind vorhanden.
  • Der Haupteingang  ist 89 cm breit und und es gibt eine 15 cm hohe Stufe, ein Nebeneingang ermöglicht einen stufenlosen Zugang. Der Nebeneingang ist 97 cm breit, wird durch eine Servicekraft geöffnet und führt direkt in den Kundenraum.
  • Der Counter ist 110 cm hoch, die Bewegungsfläche vor dem Counter ist 250 cm x 380 cm. Es gibt eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen, dort beträgt die Bewegungsfläche vor dem Counter 200 cm x 170 cm; der Counter ist 71-75 cm hoch.
  • Der Kundenraum ist 4 m breit und 13 m tief, die schmalste Durchgangsbreite beträgt 170 cm. Es sind Sitzmöglichkeiten vorhanden.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 89 cm breit (bei Nutzung des Haupteingangs nur 83 cm, Nebeneingang 89 cm).
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden. Über den Nebeneingang ist ein WC mit stufenlosem Zugang erreichbar.
  • Hilfsmittel werden angeboten: Stadtinfo Touchpad z.B. zur Zimmer- und Veranstaltungssuche.
  • Gästeführer sind so ausgebildet, dass Menschen mit Gehbehinderung an jeder Führung teilnehmen können, die gesamte Route der Führungen ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Der Eingang ist vom Parkplatz aus sichtbar. Es gibt keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren.
  • Der Eingangsbereich von Haupt- und Nebeneingang  ist visuell kontrastreich zu seiner Umgebung abgesetzt und bei künstlicher Beleuchtung hell und blendfrei ausgeleuchtet. Ein taktil wahrnehmbarer Bodenbelagswechsel ist erkennbar.
  • Bedienelemente am Haupt- und Nebeneingang sind visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar.
  • Eine visuelle Stufenmarkierung am Haupteingang wird laut Aussage des Betreibers noch angebracht.
  • Die Tür bzw. der Türrahmen des Nebeneingangs ist visuell zur Umgebung abgesetzt.
  • Die Treppe am Haupteingang hat einen einseitigen Handlauf und alle Stufen weisen eine visuell kontrastreiche Kante auf. Es besteht kein visueller Kontrast zwischen Fußbodenbelag und Treppe, die Treppe ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Bei der Schiffsanlegestelle und der ÖPNV Haltestelle sind keine visuell kontrastreichen Bodenindikatoren oder taktil erfassbare Bodenindikatoren vorhanden.
  • Der Counter, wie auch die alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen,  sind hell ausgeleuchtet und von der Eingangstür direkt sichtbar, die Gehbahn vom Eingang ist nicht mit visuell oder taktil kontrastreichen Markierungen versehen.
  • Die Kasse ist hell ausgeleuchtet und das Kassendisplay ist gut erkennbar.
  • Der Kundenraum ist beleuchtet und es sind keine Hindernisse vorhanden. Die Wand kann als Orientierungsleitlinie genutzt werden.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Informationen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden und es besteht ein guter visueller Kontrast zwischen Schrift/Piktogramm/Wegweiser und Hintergrund.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Informationen zur Orientierung sind in leichter Sprache und fotorealistischer Darstellung verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Dezember 2016 - November 2019

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Tourist-Info Riedenburg

Adresse & Kontakt

Tourist-Info Riedenburg
Marktplatz 1
93339 Riedenburg
Bayern

Telefonnummer:09442 / 905000
E-Mail-Adresse:touristik@riedenburg.de
Website:www.riedenburg.de

Partner & Lizenznehmer

  • BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2017 Reisen für Alle