Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Elbauenpark Magdeburg

Magdeburg

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.elbauenpark.de.

Foto rechts: © MVGM, Andreas Lander

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es sind ausgewiesene Parkplätze für Menschen mit Behinderung vorhanden (330 cm x 500 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz bis zum Eingang/zur Kasse ist mit Basaltpflaster (10 cm x 10 cm) versehen. Vorhandene Bordsteine sind abgesenkt.
  • Die Straßenbahnhaltestelle Messegelände (Nr. 5) befindet sich in 150 cm Entfernung. Der Bahnsteig ist 200 cm breit. Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Der Kassentresen ist 110 cm hoch. Es ist keine Alternative im Sitzen vorhanden.
  • Der Zugang zum Park erfolgt durch ein Drehkreuz.
  • Das Gelände und die verschiedenen Bereiche sind für den Gast stufenlos erreichbar (Ausnahme: Türschwelle zum Jahrtausendturm 3 cm).
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 88 cm breit.
  • Angebotene Hilfsmittel: Rollstuhl.
  • Die Wege zu den einzelnen Veranstaltungsorten im Park sind von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar. Es fährt eine kleine Parkbahn zu allen Bereichen.
  • Im Ausstellungsraum Ebene 1 im Jahrtausendturm sind die Exponate nicht überwiegend im Sitzen sichtbar. Es ist ein kleiner Souvenirshop vorhanden.
  • Die Seebühne sowie das WC für Menschen mit Behinderung auf der Seebühne sind über eine Rampe von 7 % Steigung auf 3 m zugänglich.
  • Bei der Seebühne sind in den ersten Reihen der Ränge Sitz-/Stellplätze für mobilitätseingeschränkte Besucher und ihre Begleitung vorgesehen. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • Im Gastbereich des Kiosks an der Seebühne gibt es 12 unterfahrbare Tische. Getränke und Speisen erhält man in Selbstbedienung. Die Durchgangsbreite zwischen den Tischen beträgt 1 m oder mehr. Der Ausgabetresen ist 120 cm hoch. Im Jahrtausendturm befindet sich ein Restaurant mit Bedienung.
  • Der Spielplatz „Kleiner Anger“ ist nicht für Rollstühle befahrbar (Rasenfläche zwischen den Spielgeräten).

WC für Menschen mit Behinderung auf der Seebühne

  • Das WC ist linksseitig anfahrbar (mind. 90 cm x 70 cm).
  • Haltegriffe sind beidseitig vorhanden, links hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung im Jahrtausendturm

  • Das WC ist rechtsseitig anfahrbar (mind. 90 cm x 70 cm).
  • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Straßenbahnhaltestelle Messegelände (Nr. 5) befindet sich in 150 cm Entfernung. Es sind schriftliche Haltestelleninformationen vorhanden.
  • An der Kasse ist keine induktive Höranlage vorhanden.
  • Im Ausstellungsraum Ebene 1 im Jahrtausendturm werden die Informationen zu den Exponaten schriftlich vermittelt.
  • Im Kiosk an der Seebühne können Getränke und Speisen per Selbstbedienung erhalten werden. Im Jahrtausendturm befindet sich ein Restaurant mit Bedienung.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Straßenbahnhaltestelle Messegelände (Nr. 5) befindet sich in 150 cm Entfernung. Es sind schriftliche, keine akustischen Haltestelleninformationen vorhanden.
  • Der Eingangsbereich zum Park ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Es ist kein Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden. Gehwegbegrenzungen im Park sind  teils visuell kontrastreich, teils visuell kontrastreich und taktil erfassbar.
  • Im Ausstellungsraum Ebene 1 im Jahrtausendturm werden die Informationen zu den Exponaten schriftlich vermittelt. Es gibt einen Audio Guide.
  • Im Kiosk an der Seebühne können Getränke und Speisen per Selbstbedienung erhalten werden. Im Jahrtausendturm befindet sich ein Restaurant mit Bedienung.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Straßenbahnhaltestelle Messegelände (Nr. 5) befindet sich in 150 cm Entfernung und ist bildhaft gekennzeichnet. Die verschiedenen Verkehrslinien sind farblich unterschiedlich gekennzeichnet.
  • Name und Logo des Parks sind am Eingang klar erkennbar.
  • Die Kasse ist am Eingang direkt sichtbar.
  • Im Kiosk an der Seebühne können Getränke und Speisen per Selbstbedienung erhalten werden. Im Jahrtausendturm befindet sich ein Restaurant mit Bedienung.
  • Beschilderungen im Jahrtausendturm sind in fotorealistischer Darstellung verfügbar.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es sind ausgewiesene Parkplätze für Menschen mit Behinderung vorhanden (330 cm x 500 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz bis zum Eingang/zur Kasse ist mit Basaltpflaster (10 cm x 10 cm) versehen. Vorhandene Bordsteine sind abgesenkt.
  • Die Straßenbahnhaltestelle Messegelände (Nr. 5) befindet sich in 150 cm Entfernung. Der Bahnsteig ist 200 cm breit. Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Der Kassentresen ist 110 cm hoch. Es ist keine Alternative im Sitzen vorhanden.
  • Der Zugang zum Park erfolgt durch ein Drehkreuz.
  • Das Gelände und die verschiedenen Bereiche sind für den Gast stufenlos erreichbar (Ausnahme: Türschwelle zum Jahrtausendturm 3 cm).
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 88 cm breit.
  • Angebotene Hilfsmittel: Rollstuhl.
  • Die Wege zu den einzelnen Veranstaltungsorten im Park sind von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar. Es fährt eine kleine Parkbahn zu allen Bereichen.
  • Im Ausstellungsraum Ebene 1 im Jahrtausendturm sind die Exponate nicht überwiegend im Sitzen sichtbar. Es ist ein kleiner Souvenirshop vorhanden.
  • Die Seebühne sowie das WC für Menschen mit Behinderung auf der Seebühne sind über eine Rampe von 7 % Steigung auf 3 m zugänglich.
  • Bei der Seebühne sind in den ersten Reihen der Ränge Sitz-/Stellplätze für mobilitätseingeschränkte Besucher und ihre Begleitung vorgesehen. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • Im Gastbereich des Kiosks an der Seebühne gibt es 12 unterfahrbare Tische. Getränke und Speisen erhält man in Selbstbedienung. Die Durchgangsbreite zwischen den Tischen beträgt 1 m oder mehr. Der Ausgabetresen ist 120 cm hoch. Im Jahrtausendturm befindet sich ein Restaurant mit Bedienung.
  • Der Spielplatz „Kleiner Anger“ ist nicht für Rollstühle befahrbar (Rasenfläche zwischen den Spielgeräten).

WC für Menschen mit Behinderung auf der Seebühne

  • Das WC ist linksseitig anfahrbar (mind. 90 cm x 70 cm).
  • Haltegriffe sind beidseitig vorhanden, links hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung im Jahrtausendturm

  • Das WC ist rechtsseitig anfahrbar (mind. 90 cm x 70 cm).
  • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Straßenbahnhaltestelle Messegelände (Nr. 5) befindet sich in 150 cm Entfernung. Es sind schriftliche Haltestelleninformationen vorhanden.
  • An der Kasse ist keine induktive Höranlage vorhanden.
  • Im Ausstellungsraum Ebene 1 im Jahrtausendturm werden die Informationen zu den Exponaten schriftlich vermittelt.
  • Im Kiosk an der Seebühne können Getränke und Speisen per Selbstbedienung erhalten werden. Im Jahrtausendturm befindet sich ein Restaurant mit Bedienung.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Straßenbahnhaltestelle Messegelände (Nr. 5) befindet sich in 150 cm Entfernung. Es sind schriftliche, keine akustischen Haltestelleninformationen vorhanden.
  • Der Eingangsbereich zum Park ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Es ist kein Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden. Gehwegbegrenzungen im Park sind  teils visuell kontrastreich, teils visuell kontrastreich und taktil erfassbar.
  • Im Ausstellungsraum Ebene 1 im Jahrtausendturm werden die Informationen zu den Exponaten schriftlich vermittelt. Es gibt einen Audio Guide.
  • Im Kiosk an der Seebühne können Getränke und Speisen per Selbstbedienung erhalten werden. Im Jahrtausendturm befindet sich ein Restaurant mit Bedienung.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Straßenbahnhaltestelle Messegelände (Nr. 5) befindet sich in 150 cm Entfernung und ist bildhaft gekennzeichnet. Die verschiedenen Verkehrslinien sind farblich unterschiedlich gekennzeichnet.
  • Name und Logo des Parks sind am Eingang klar erkennbar.
  • Die Kasse ist am Eingang direkt sichtbar.
  • Im Kiosk an der Seebühne können Getränke und Speisen per Selbstbedienung erhalten werden. Im Jahrtausendturm befindet sich ein Restaurant mit Bedienung.
  • Beschilderungen im Jahrtausendturm sind in fotorealistischer Darstellung verfügbar.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

September 2016 - August 2019

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung"

Bildergalerie

Elbauenpark Magdeburg

Adresse & Kontakt

Elbauenpark Magdeburg
Tessenowstraße 5a
39114 Magdeburg
Sachsen-Anhalt

Telefonnummer:0391 / 593450
E-Mail-Adresse:info@mvgm.de
Website:www.elbauenpark.de

Partner & Lizenznehmer

  • IMG – Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2017 Reisen für Alle